Sie sind hier: Startseite » Aura und Schwingung

Wellen, Licht und Frequenzen

Wassertropfen lösen Wellen in die Breite aus, aber auch in die Tiefe des Unsichtbaren. Niicht alles ist sichtbar und es hat trotzdem Auswirkungen. Physikaliisch sind 4 % vom Lichtspekrum sichtbar.
Dass der Mensch aus unzähligen Zellen und zum grössten Teil aus Wasser besteht, dürfe den meisten Menschen bekannt sein. Wir nehmen uns nicht als eine Ansammlung von Zellen wahr, sondern als ein Ganzes. Dieses Ganze umgibt ein magnetisches Feld das Aura genannt wird. Auch hier ist jede einzelne Zelle dafür verantwortlich, dass die Aura in ihrem Gesamtbild wahrgenommen wird. Jede menschliche Zelle im Körper ist in der Lage Informationen zu speichern und solche Informationen werden auch in der Aura gespeichert. Daher liegt es nahe, dass wir in unser jetziges Leben Informationen aus früheren Leben mitgebracht haben, da diese in der Aura gespeichert sind.

Aurachirurgie und karmische Muster